Pink Noise Laura Mvula

Album Info

Album Veröffentlichung:
2021

HRA-Veröffentlichung:
02.07.2021

Label: Atlantic Records UK

Genre: Pop

Subgenre: Pop Rock

Interpret: Laura Mvula

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Safe Passage03:12
  • 2Conditional02:49
  • 3Church Girl03:45
  • 4Remedy04:02
  • 5Magical04:12
  • 6Pink Noise03:29
  • 7Golden Ashes04:09
  • 8What Matters (feat. Simon Neil)04:08
  • 9Got Me03:26
  • 10Before The Dawn04:21
  • Total Runtime37:33

Info zu Pink Noise

Mit dem neuem Album Pink Noise setzt die Britin vier Jahre nach ihrem Ivor-Novello-ausgezeichneten Album "The Dreaming Room" ihr umjubeltes Comeback fort. Zuvor hatte sie bereits die Songs "Safe Passage", "Church Girl" und "Got Me" als Vorboten des kommenden Albums veröffentlicht.

Pink Noise erforscht eine bisher unbekannte Seite von Laura. Triumphal wie eh und je, ist das Album ein Schlachtruf, der das schiere Talent der von der Kritik gefeierten Künstlerin in Erinnerung ruft. Wir lernen Laura in einem neuen Licht kennen - mit Songs, die immer noch ihren unverwechselbaren Sound atmen, zugleich aber die Entwicklung einer Künstlerin zeigen, die ihre wahre Berufung gefunden hat.

"Dies ist das Album, das ich immer machen wollte", sagt Mvula. "Jeder Winkel ist mit Sonnenuntergangstönen der 80er erwärmt. Seit meinen ersten Momenten auf diesem Planeten habe ich die Energie der 80er-Jahre-Ästhetik aufgesogen."

Pink Noise kontrastiert emotional entblößte Lyrics mit fesselndem Synthie-Pop - ein Album, das so nur von Laura kommen kann und komplett ihre Handschrift trägt. Während seine musikalischen Inspirationen sich stark an dem dynamischen Pop orientieren, mit dem Mvula aufwuchs - Michael und Janet Jackson, Prince, Earth, Wind & Fire, Chic -, wurde das Album selbst aus intensiven Kämpfen wie auch positiven Erkenntnissen geboren.

Inhaltlich dreht es sich um Gedanken zu Trennungen - sowohl persönlich als auch beruflich -, aber auch eine hart erkämpfte Wertschätzung dafür, "präsent und im Moment zu sein".

Laura Mvula




Laura Mvula
There’s something special about this young lady from Birmingham...

Laura Mvula's debut single ‘She’ appeared out of nowhere in November 2012 and almost overnight won huge praise from influential UK music critics.

Following a nomination for the 2013 BRITs Critics’ Choice Award and included in the coveted BBC Sound of 2013 longlist, Laura Mvula’s debut album ‘Sing to the Moon’ was released on 4th March 2013 through RCA Victor (Sony).

The classically trained, singer-songwriter fuses orchestral soul with velvet harmonies and emotional vocals, giving nods to Nina Simone, George Gershwin and Björk amongst others. A graduate from the Birmingham Conservatoire with a degree in composition, the 26-year-old is a unique collision of her Caribbean background and formal music.

In August 2014 Laura released a stunning orchestral version of her debut album 'Sing To The Moon'. This new LP was recorded at Abbey Road Studios with the 52 piece Dutch Metropole Orkest, led by conductor Jules Buckley.

Her second album 'The Dreaming Room’, released 17th June 2016, is an expansion on what was already a captivating sound. The heavenly layers of voices, the unexpected complex diversions and the celestial grandeur are still all there but with the addition of buzzy analogue synths and electric guitar lines. This is Laura in a new found light - still reflecting her distinctive signature sound but showing the progression of an artist who has come into her own. Laura has taken personal misery and turned it into musical magic. The result may come as a surprise to many, but the final product is a true testament to her musical talents. Now critically acclaimed, Laura has broken the boundaries of music once again.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO