Cover Villingsberg

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
11.11.2022

Label: Ozella

Genre: Jazz

Subgenre: Contemporary Jazz

Interpret: Helge Lien & Knut Hem

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 13,50
  • 1Peaceful Journey04:35
  • 2Ephemera Danica04:29
  • 3Villingsberg07:06
  • 4Haunting Memories05:33
  • 5Lost in the Market05:49
  • 6Toto06:31
  • 7Konkylien03:22
  • 8Sildrebekken03:03
  • 9Two Good Friends04:14
  • 10Big Country04:51
  • Total Runtime49:33

Info zu Villingsberg

Bluegrass? Jazz? Ambient? Mit Klavier und Weissenborngitarre schaffen Lien und Hem Musik für innere Wanderungen.

Nur mit Klavier und Weissenborngitarre schaffen Helge Lien und Knut Hem einen zeitlosen Klang, der Bilder endloser Ebenen, Gefühle von Freiheit und Nostalgie erzeugt. Ihre Stücke sind atmosphärisch und traumhaft, nutzen das harmonische Vokabular des Jazz, verweisen auf Ambient und Film-Musik.Inzwischen hat sich bereits der Begriff “Nordicana” dafür eingebürgert. Aber obwohl Hem und Lien Einflüsse mit der Bewegung teilen, wirk ihr Stil komplett eigenständig. “Villingsberg” ist Musik für innere Wanderungen, ein Kosmos der Einsamkeit, in dem die Stille hinter den Noten so wichtig ist wie die Klänge, die man hört.

Musik für innere Wanderungen: Zwei Musiker aus dem ländlichen Norwegen verlieben sich Hals über Kopf in Country und Jazz – eine spannende Geschichte, die keiner der beiden erklären kann. Vielleicht muss das auch gar nicht sein: Nur mit Klavier und Weissenborngitarre schafft das Duo einen zeitlosen Klang, der Bilder endloser Ebenen, Gefühle von Freiheit und Nostalgie erzeugt. Konzepte bedeuten hier gar nichts, Emotionen alles.

"Es ist nicht die erste Zusammenarbeit des beliebten Pianisten Helge Lien und Knut Hem, dem Spezialisten an der Weissenborn Gitarre. Im Jahre 2018 begeisterten die beiden mit dem Album „Hummingbird“ - die dort präsentierten Traumwelten finden nun in „Villingsberg“ eine zeitlos schöne Fortsetzung. Mit herrlichen Melodien, die sich stilistisch keineswegs festlegen. Neben folkloristischen und bluesigen Elementen tauchen sogar orientalisch anmutende Momente auf, womit die Beiden die Welt des Jazz sehr großzügig interpretieren. Man darf in warmen Klängen baden, staunt über die künstlerische Vielfalt und die technische Versiertheit dieses Duos. Und dann ist da ja auch die dazu passende exzellente Klangqualität… mein Tipp!" (Manfred Krug, vinyl-fan.de)

Helge Lien, Klavier
Knut Hem, Dobro, Weissenborn




Helge Lien
ist ein norwegischer Jazz-Pianist und Komponist, der regelmäßig mit seinem eigenen Trio, aber auch mit anderen bekannten Jazzern wie der Sängerin Silje Nergaard auftritt. Helge Lien (Jahrgang 1975) ist in Hedmark geboren und aufgewachsen. Er tourt regelmäßig mit seinem eigenen "Helge Lien Trio" durch die ganze Welt und hat seit 2001 insgesamt sieben CDs aufgenommen. Für das Album "Hello Troll" erhielt das Trio 2008 den Grammy Award. Zudem ist Helge Teil weiterer Projekte mit Sängern und Instrumentalisten.Helge Lien ist Preisträger des Kongsberg Jazz Festival Musiker Store Preises (2008) und gewann den "Hansa-Preis" bei Night Jazz in Bergen. Derzeit arbeitet er intensive mit Maria Roggen als Duo LiveLien zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand erst kürzlich eine Debut-CD.Seine Solo-CD "Kattenslager" ist auf einem C. Bechstein Flügel C 234 aufgenommen.

Knut Hem
Knut gilt wohl als einer der versiertesten Dobro- und Weissenborn-Spieler in unseren europäischen Breitengraden. Im Jahr 2005 erhielten „The Respatexans“, eine der vielen Bands, in denen Knut mitwirkte, einen Grammy-Award für ihr Album „Shine On“ in der Kategorie „Bestes Country-Album“, im Jahre 2007 wurde das aktuelle Album der Blues Grass Boys „The Blue Blue Grass Of Home“ für einen Grammy nominiert. Sowohl als Frontman als auch als Sideman ist Knut in unzähligen Bands in Norwegen vertreten. Auch eine der gemeinsamen Aufnahmen von Nane & Knut erhielt bereits einen Preis. Die Internet-Plattform „Weissenborn Exchange Information“ kürte das Beatles Cover „Here Comes The Sun“ zum „Best Weissenborn Cover 2016“.

Booklet für Villingsberg

© 2010-2023 HIGHRESAUDIO