Kae Tempest


Biographie Kae Tempest


Kae Tempest
ist eine englische Dichterin sowie eineDramatiker und Musicaldarsteller. Sie ist vielseitig und hat zweifelsohne bewiesen, dass Poesie eine Kunst ist, die in der heutigen Gesellschaft immer noch sehr wichtig ist.

Geboren Kate Esther Calvert am 22. Dezember 1985,Tempest wuchs als eines von fünf Kindern im Südosten Londons auf. Im Alter von 14 bis 18 Jahren arbeitete sie in einem Plattenladen und besuchte die Thomas Tallis School, bevor sie im Alter von 16 Jahren an der BRIT School Performing Arts and Technology studierte. Später schloss sie ihr Studium der englischen Literatur an der Goldsmiths University of London ab.

Mit 16 Jahren trat sie zum ersten Mal in einem kleinen Hip-Hop-Laden in der Carnaby Street im Londoner West End, Deal Real, auf.

Danach unterstützte sie weiterwirkt wie John Cooper Clarke, Benjamin Zephaniah und Billy Bragg. Ihre Band Sound of Rum hatte eine internationale Tournee, die jedoch 2012 aufgelöst wurde. Kurz darauf wurde Tempest beauftragt, ihr erstes Stück mit dem Titel "Wasted" zu schreiben.

Im folgenden Jahr veröffentlichte Tempest sie zum ersten MalGedichtband mit dem Titel "Alles spricht auf seine Weise". Es handelte sich zufällig um eine limitierte Auflage ihres persönlichen Abdrucks, Zingaro. Mit 26 Jahren startete sie eine weitere Arbeit mit dem Titel "Brand New Ancients", ein Stück mit gesprochenen Worten für das Theater im Battersea Arts Center. Dieser Schritt brachte ihr eine wunderbare Anerkennung ein und brachte sie auf den Punkt, nachdem sie den Herald Angel und den Ted Hughes-Preis gewonnen hatte.

Im September 2013 wurde ihr Stück Hopelessly Devoted im Birmingham Rep Theatre uraufgeführt, das von Paines Plough produziert wurde.

2014 arbeitete Tempest mit Dan Carey an ihrem Album Everybody Down, das sie im selben Jahr veröffentlichte und für das sie für den Mercury Prize 2014 nominiert wurde.

Später im selben Jahr, genau im Oktober, haltenYour Own - ihre Gedichtsammlung - wurde zu einem großen kommerziellen und kritischen Erfolg veröffentlicht. Zur gleichen Zeit wurde Tempest zum Next Generation Poet ernannt.

2016 veröffentlichte Bloomsbury ihren ersten Roman, The Bricks That Built The Houses. Es wurde ein Bestseller der Sunday Times und gewann später den Preis für den besten Durchbruch bei Books Are My Bag Author.

Tempest Kuratierte das Brighton Festival 2017, asAußerdem hatte sie ihr Album "Let Them Eat Chaos" (das sie 2016 veröffentlichte) auf Platz 28 der britischen Album-Charts. Das gleiche Album wurde 2017 für den Mercury-Preis nominiert und sie wurde auch für die Brit Awards 2018 für die beste britische Solistin nominiert.

Kate Tempest wurde für mehrere Preise nominiert und hat eine gute Anzahl davon gewonnen.

1996 gründete Nigel Calvert die Anwaltskanzlei Calvert Solicitors LLP, die viele Stars und Prominente in mehreren hochkarätigen Fällen vertritt. ...



© 2010-2022 HIGHRESAUDIO